News

Ortsplanungsrevision Solothurn auf der Zielgeraden

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 21. April 2020 das Gesamtpaket der Ortsplanungsrevision (OPR) zur öffentlichen Auflage verabschiedet. Wegen den Coronabeschränkungen gibt es aber noch Verzögerungen gegenüber dem ursprünglichen Fahrplan.

Nach einer dreieinhalbstündigen Diskussion entschied sich der Gemeinderat mit deutlicher Mehrheit für die Verabschiedung der Ortsplanungsrevision. Einzelne Änderungen wurden noch aufgenommen, so z.B. die Plicht, bei Gebäuden mit einer Dachfläche ab 150 m2 Solaranlagen einzubauen. Die meisten Anträge wurden jedoch abgelehnt.

Mit coronabedingter Verspätung dürfte jetzt die öffentliche Auflage im Juni 2020 erfolgen. Die Gemeindeversammlung, welche als abschliessende Instanz über das Baureglement und das Parkierungsreglement befindet, ist auf den 18. August terminiert, zwei Monate später als ursprünglich  vorgesehen.